Aus aktuellem Anlass…

Das ist Gazas aktuelle Größe als Overlay auf eine Karte des Ruhrgebiets. Ich möchte mit meinem Post bezwecken, dass möglichst viele Menschen eine Vorstellung von der Enge und den daraus resultierenden Problemen bekommen.

Wenn Ihr den Landstrich auf dem gezeigten Kartenausschnitt kennt, stellt Euch vor, wie es wäre, wenn Eure Bewegungsfreiheit auf der roten Fläche durch eine gigantische Betonmauer als Außengrenze eingeschränkt wäre.

Wenn Ihr eine Flughafen-Zollkontrolle vor Augen habt, stellt Euch mal vor, wie es wäre, wenn der Durchlass dort willkürlich wäre und oft mit unberechenbaren Demütigungen (auch mit physischer Gewalt u. U. mit  Todesfolge) verbunden wäre – so wie an den Außengrenzen Gazas.

Es wäre toll, wenn Ihr diesen Beitrag weiterposten könntet.

Hier findet Ihr das tolle GoogleMaps-Tool von Ahmad Nassri und könnt Gaza auf weitere Weltregionen projezieren:
http://www.ahmadnassri.com/labs/gaza-everywhere/

Everybody’s so afraid of nuclear Iran: Reuters got shaky hands over that kind of news they posted it twice.

Congrats to Iran! Now, it’s time to prove the peacefulness of the Iranian nuclear project.

Or time for Israel to prove it’s position as the number one aggressor in the region.

And maybe time to call me naive…