Und plötzlich küsst mich Hamburg

Sonntag. Nachmittags. Sonne. Ich kreuze mit dem Kinderwagen die Elbchaussee in den Park. Frederik hat alles im Blick. Als ich den Einjährigen wieder beim Shakern und Zwinkern erwische, drehe ich mich um. Nun blicke ich ebenfalls in die Augen, die hinter ihrer großen, dunklen Sonnenbrille ruhen. Die rotbraunen Haare und das Make-up sind noch von …

Weiterlesen